Vortrag „Neues Mobilfunknetz 5G – Smart in die Zukunft?“

image_pdfals PDF speichernimage_printdrucken

Am 15. August um 17:00 hatte die Ortsgemeinde Forstmehren in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein ‚Nachhaltiges Mehrbachtal‘ zu einem Vortrag eingeladen. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften fand die Veranstaltung daher im Freien bei ahgenehmen Temperaturen statt. Etwa 45 Teilnehmer aus der Region informierten sich und diskutierten anschliessend lebhaft Vor- und Nachteile der geplanten neuen Technologien.

Ingenieur und Baubiologe Armin Link hatte zu seinem kritischen Vortrag für alle Anwesenden ein 45-seitiges Informationsmaterial mitgebracht. Von der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld war Herr Eugen Schmidt, zuständig für den Bereich Mobilfunk, ebenfalls anwesend. Aus Mainz angereist war Herr Klaus Eichler von der Clearingstelle Mobilfunk des Landesministeriums, der sich für die neue Technologie einsetzte. Ein sehr informativer Nachmittag, bei dem der durch die zahlreichen Pro- und Kontra-Diskussionen die Zeit wie im Fluge verging.

Die Ortsgemeinde bedankt sich bei allen Mitwirkenden, den Teilnehmern, und dem Verein ‚Nachhaltiges Mehrbachtal‘ für die reibungslose Organisation und Durchführung.

Mitteilungsblatt vom 10.09.2020:

Schreibe einen Kommentar