FROHES NEUES JAHR 2022!

image_pdfals PDF speichernimage_printdrucken

Liebe Forstmehrenerinnen und Forstmehrener,

vor wenigen Tagen sind wir in das Jahr 2022 gestartet. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen, auch im Namen des Ortsgemeinderates, Glück, Wohlergehen, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

Zum Jahreswechsel 2020/ 2021 haben wir noch geglaubt, dass sich die Pandemie erledigen wird, wenn die Impfkampagnen anlaufen. Heute wissen wir, wie falsch diese Annahme war. Die Gefährdungslage hat ein neues Level erreicht, dem wir uns in den nächsten Monaten erneut stellen müssen. Auch wenn wir in Forstmehren glücklicherweise keine Mitbürgerin und keinen Mitbürger durch die Pandemie verloren haben, bin ich besorgt über den hohen Anteil Nichtgeimpfter, die aufgrund der aktuellen Regeln in den kommenden Monaten keinen Zugang zum gesellschaftlichen Leben im Dorf haben können.

Auch im vergangenen Jahr hat wieder vieles gefehlt, traditionelle Veranstaltungen wie KidH, Seniorentreffen und der Dorfausflug durften erneut nicht stattfinden. Aber wir konnten den Erwerb des Mehrbachstübchens als unser neues Dorfgemeinschaftshaus und zentralen Treffpunkt abschließen und im Sommer auch entsprechend feiern. Die Förder-mittel für die Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes wurden bewilligt, wenngleich die Moderation hierfür auch auf dieses Jahr verschoben werden musste. Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung, die uns hierbei mit Planung und Anträgen schnell und unkompliziert zur Seite standen! Für den erforderlichen Umbau und die damit verbundene vollwertige Nutzung fehlt uns jetzt noch die Baugenehmigung der Kreisverwaltung.

Ein gelungenes Sankt Martinsfest mit Umzug und Martinsfeuer wurde gefeiert, der Weihnachtsbaum gemeinsam geschmückt und der Adventschor konnte unsere Mitbürger und Mitbürgerinnen wieder erfreuen. Auch 2021 hat der Nikolaus für unsere Kinder Tüten gebracht  und unsere Senioren haben ein kleines Weihnachtsgeschenk erhalten. Herzlichen Dank dafür an die Organisatoren und die vielen fleißigen Helfer!

Wie auch im letzten Jahr bleibt zu hoffen, dass unsere gemeinsamen Veranstaltungen und Bauvorhaben in 2022 weitestgehend stattfinden können.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Ortsbürgermeister

Steffen Weser

Schreibe einen Kommentar